Das traditionelle Gockerlschießen war wieder ein großer Erfolg.

Das traditionelle Gockerlschießen war wieder ein großer Erfolg.

Schützenmeister Manfred Rauscher freute sich über die große Resonanz und bedankte sich bei seinen Ressortleitern für die Durchführung und Auswertung. Mit 30 Teilnehmern am Gockerlschießen, darunter sechs Jungschützen und 20 Gästen, war es wieder ein großer Erfolg. Nach jeweils fünf Schuss auf die Zehnerscheibe konnten die Sieger ermittelt werden.

Die Siegerehrung übernahm erster Sportleiter Heinz Peter Ertl. In der Jugendklasse kam Maximilian Kohl auf den ersten Platz mit einem 43,3 Teiler, gefolgt von Annika Ertl mit 151,8 Teiler. Auf den dritten Platz kam Karina Hausmann (166,8 Teiler).

Bei den Erwachsenen stand Heinrich Schell mit einem 44,9 Teiler als Tagesbester fest. Auf Platz zwei folgte Bernhard Sagerer (157,2 Teiler) und Platz drei holte sich Patrik Götz (174,2 Teiler).