Große Beteiligung beim Gansschiessen

Große Beteiligung beim Gansschiessen

Beim diesjährigen Gansschießen konnten neun Runden mit je acht Schützen durchgeführt werden. Bei der Wertung zählte nicht der beste Schuss in die Mitte, es bekam der eine Gans der am nächsten an einem vorgegebenen Teiler war. Die Organisation und Durchführung war in gewohnter Weise bei Sportleiter Heinz Peter Ertl in guten Händen. Christian Ertl und Patrik Götz wurden für die Standaufsicht eingeteilt, somit konnte das Schießen am Stand reibungslos Durchgeführt werden. Nach jeder Runde wurden folgende Gewinner bekannt geben: 3x Leonhard Pröls, 2x Daniel Krez, Julian Pröm, Heinrich Schell, Manfred Rauscher und Jakob Pröm